Grundbildung & Teilhabe

Fortbildungsprogramm des Integrationsamtes

Modellprojekt „Durchführung von Schulungs- und Bildungsmaßnahmen für Schwerbehindertenvertretungen, Betriebs- und Personalräte sowie Inklusionsbeauftragte“

Das Forbildungsprogramm führt Arbeit und Leben Hamburg im Auftrag des Integrationsamtes Hamburg durch.

Fortbildungsprogramm 2024

Mehr als 20 Termine bietet das diesjährige Fortbildungsprogramm.
Zu den Themen gehören:

  • Beschäftigte mit psychischer Erkrankung/seelischer Behinderung
  • Kooperationspartner stellen sich vor Integrationsfachdienst Hamburg
  • Grund- und Aufbauseminar – Basiswissen
  • Gesprächskreis Hafen und Werften
  • Gehörlosen-Arbeitskollegen-Seminar
  • aktuelles Arbeitsrecht für Schwerbehindertenvertretungen
  • barrierefreie Webangebote
  • Inklusion im Betrieb, die Aufgaben des Inklusionsbeauftragten nach § 181 SGB IX
  • Inklusionsvereinbarungen, ein Weg zur Inklusion
  • Inklusion und Barrierefreiheit, Strategiekonzept mit Weitblick

Weitere Informationen erhalten Sie direkt auf der Website vom Integrationsamt.

Das Fortbildungsprogramm wird als Modellprojekt vom Integrationsamt Hamburg gefördert.

Die nächsten Termine:

26. bis 27. August 2024 Inklusionsvereinbarungen – Ein Weg zur Inklusion | IV
zur Anmeldung >>> 

27. bis 28. August 2024 Grundseminar – Basiswissen | G3
zur Anmeldung >>> 

Kontakt und Information

Bei Fragen zum Fortbildungsprogramm wenden Sie sich bitte an:

Joanna Karasińska-Vogenbeck
Tel. 040  284 016-43

Khadija Johnson
Tel. 040 284 016-32

E-Mail: fortbildung2024@hamburg.arbeitundleben.de

 

Fachlich zuständig im Integrationsamt:

Markus Drosten
Tel. 040 428 63-2859
E-Mail: integrationsamt@soziales.hamburg.de
Bitte benutzen Sie für die Kontaktaufnahme nur das angegebene E-Mail-Postfach.