Politische Bildung

Bildungsurlaub, Seminare & Veranstaltungen

Hamburg und der Kolonialismus

01.07.2024 - 05.07.2024

Der schwierige Umgang mit der Vergangenheit

Hamburg war einer der größten Profiteure des deutschen Kolonialismus - und dadurch verstrickt in Unterdrückung, Ausbeutung und blutige Kriege gegen die indigene Bevölkerung der sogenannten „Schutzgebiete“. Heute stellt sich die Stadt ihrer Verantwortung. Wir gehen auf Spurensuche, erkunden historische Hintergründe und fragen nach dem Stand des aktuellen Projekts „Dekolonialisierung“.

Kursbeginn 1. Juli, 9:00 Uhr, Kursende 5. Juli 2024, ca. 16:00 Uhr
In Kooperation mit dem Kirchlichen Entwicklungsdienst der Nordkirche (KED)

zzgl. Kosten für ÖPNV und Eintritte

Referent:in

Dr. Fabian Schwarzbauer

Ort

Hamburg

Sem.-Nr.

2441109

Gebühr

170,00 €