Loading...

Navigation

Lernen im Ausland

Praktika für Auszubildende und AbsolventInnen

Ein Praktikum im Ausland bringt neue Erfahrungen, Sprachkenntnisse und fachliches Know-how. Es kann zwischen zwei Wochen und zwölf Monaten dauern und ist in allen EU-Ländern sowie in der Türkei möglich.

Bewerben können sich Auszubildende, Berufs- oder BerufsfachschülerInnen sowie TeilnehmerInnen an Weiterbildungsgängen und AbsolventInnen einer Aus- bzw. Weiterbildung bis zu zwölf Monate nach deren Abschluss.

Ablauf

Es gibt verschiedene Möglichkeiten:

  • Sie nehmen an einer unserer organisierten Gruppenreisen teil. Termine und Länder sind festgelegt. Erkundigen Sie sich gerne nach den nächsten Terminen.
  • Sie reisen individuell und organisieren sich selbständig eine Unterkunft und einen Praktikumsplatz (zum Beispiel in einer ausländischen Niederlassung Ihres Ausbildungsbetriebes).
    Bei Bedarf unterstützen wir Sie gerne dabei.
  • Sie nehmen an einer Gruppenreise teil, die Ihre Berufsschule organisiert. Bei Interesse wenden Sie sich an den/die Beauftragte/n für Internationales an Ihrer Berufsschule.

Finanzierung

Egal für welche Möglichkeit Sie sich entscheiden: Die Teilnahme an einem Auslandsaufenthalt wird durch das EU-Programm Erasmus+ gefördert. Damit erhalten Sie für die Dauer Ihres Aufenthalts ein Stipendium als Zuschuss zu Reise-, Unterkunfts- und Verpflegungskosten. Die Höhe richtet sich nach Dauer und Zielland. Bitte lassen Sie sich individuell beraten. Informationen zur Fördertabelle finden Sie hier.

So bewerben Sie sich

Nach Absprache mit Ihrem Ausbildungsbetrieb bzw. Ihrer Berufsschule schicken Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen bitte per E-Mail an .

Das Bewerbungsformular finden Sie hier online. Die Vorlage für den europäischen Lebenslauf (europass) finden Sie hier, ein Video zur Erklärung dazu hier. Eine Tabelle mit den Fördersätzen für Erasmus+ finden Sie hier.

Das Praktikum startet frühestens drei Monate, nachdem die Bewerbung bei uns eingegangen ist. Für die verbindliche Anmeldung zu einem Erasmus+- Stipendium müssen Sie vorab einen Eigenbeitrag zahlen. Dieser Betrag wird mit den Kosten für Ihren Auslandaufenthalts verrechnet. Eventuelle Überschüsse werden Ihnen zurück erstattet. Bitte lassen Sie sich dazu individuell beraten.

Vor Ort

Die TeilnehmerInnen werden bei Gruppenreisen vor Ort durch eine unserer Partnerorganisationen betreut. Diese kümmert sich um geeignete Praktikumsplätze und Unterkünfte und steht während des gesamten Aufenthalts vor Ort für alle Fragen zur Verfügung.

Vorbereitungstag

Für alle TeilnehmerInnen ist die Teilnahme an einem unserer interkulturellen Vorbereitungstage verpflichtend. Dieser findet in der Regel zeitnah vor dem Praktikumsbeginn an einem Freitag von 10:30 - 19:00 Uhr in Hamburg statt. Die genauen Termine werden mit Ihnen abgestimmt.