Loading...

Navigation

Bundesprogramm für kleine und mittlere Unternehmen

unternehmensWert:Mensch

Zielglerichtete Personalpolitik

In vielen kleinen und mittleren Unternehmen fehlen qualifizierte Fachkräfte. Eine Tendenz, die sich durch den demografischen Wandel noch verstärken wird. Mit dem Programm unternehmensWert:Mensch des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) können sich betroffene Betriebe beraten lassen und ihr Personalmanagement optimieren.

Kostenlose Erstberatung

Bundesweit gibt es 102 Erstberatungsstellen. In Hamburg führen die Erstberatungsstelle von Arbeit und Leben sowie die Erstberatungsstelle des Bildungswerkes der Wirtschaft kostenfreie Erstberatungen durch. Dabei geht es um:

  • Ermittlung des konkreten Unterstützungsbedarfs
  • Schwerpunkte und Umfang der Beratung
  • Überprüfung der Förderkriterien

Beratung

Wer eine längerfristige Beratung in Anspruch nehmen möchte und die formalen Voraussetzungen erfüllt, erhält einen Beratungsscheck. Damit kann die Prozessberatung starten. Je nach Größe erhalten Unternehmen einen Zuschuss in Höhe von 50 oder 80 Prozent der Beratungskosten. Es können ein bis maximal zehn Beratungstage in Anspruch genommen werden. Schwerpunkte der Beratung sind:

  • Personalführung
  • Chancengleichheit
  • Gesundheit im Arbeitsalltag
  • Wissens- und Kompetenzvermittlung

Unsere ProzessberaterInnen kommen direkt in die Betriebe. Gemeinsam mit MitarbeiterInnen, Führungskräften und Interessenvertretungen erarbeiten sie konkrete Maßnahmen und Handlungspläne. Das Programm unternehmensWert:Mensch wird mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds(ESF) und des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales gefördert.