Loading...

The website of Arbeit und Leben Hamburg uses cookies to ensure you get the best experience on our website.
By continuing to use the website, you hereby agree.

OK, I agree with thatLearn more

Navigation

Seminarnummer: 2242104 Region zwischen deutscher und französischer Identität

Straßburg und das Elsass

Das Elsass blickt auf eine bewegte Geschichte: Die Grenzregion wechselte allein zwischen 1870 und 1945 viermal die Zugehörigkeit zwischen Frankreich und Deutschland. Für die Bewohner*innen waren die Auswirkungen in Sprache, Konfession, Loyalität und Identität einschneidend. Heute gilt Straßburg als Symbol der deutsch-französischen Versöhnung und als „Hauptstadt Europas“: u. a. das Europaparlament und der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte haben hier ihren Sitz. Auf Rundgängen, in Gesprächen und bei Museumsbesuchen (KZ Gedenkstätte Natzweiler-Struthof) nähern wir uns der vielfältigen Geschichte an.


Termin: 18. - 24. September 2022 (7 Reisetage, 6 Ü/F)
Ort: Straßburg / Elsass
Kosten ohne Anreise: 720 € im DZ (EZ-Zuschlag: 207 €)
Leitung: Ute Wrocklage
Sem.-Nr.: 22.421.04
Unterkunft: Unterkunft: Séjours & Affaires Strasbourg Kleber
www.sejours-affaires.com <www.sejours-affaires.com>


ACHTUNG: Eine Anmeldung ist nur noch für die Warteliste möglich!

18.09.2022, 17:00 Uhr – 24.09.2022, 09:00 Uhr
Sejours & Affaires Strasbourg Kleber
720,- €
Leitung: Ute Wrocklage

- leider keine Anmeldung mehr möglich -