Loading...

Um die Webseite von Arbeit und Leben Hamburg optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite erklären Sie sich hiermit einverstanden.

OK, damit bin ich einverstandenWeitere Informationen

Navigation

Seminarnummer: 2241120 Oktoberfestattentat, Walter Lübcke, Hanau und kein Ende

Kontinuität des Rechten Terrors

Von der NS-Zeit bis heute: Rechten Terror hat es in der BRD immer gegeben. Die Taten des NSU-Komplex waren keine Einzelfälle. Das zeigt die gesellschaftliche Aufarbeitung der Geschehnisse vor allem durch Betroffene. In Gesprächen und auf Exkursionen legen wir diese Kontinuität offen, betrachten einzelne Fälle und beleuchten die Rolle der Politik. Was können wir tun, damit rechte Gewalt in unserer Gesellschaft keine Chance hat?

In Kooperation mit der VHS Hamburg und der BiLaN - Bildungsinitiative Lernen aus dem NSU-Komplex

zzgl. Kosten für ÖPNV



24.10.2022, 09:00 Uhr – 28.10.2022, 17:00 Uhr
VHS-Zentrum Nord/Barmbek
170,- €
Leitung: Jonas Kim Walter, Mike Wieland