Loading...

Navigation

Seminarnummer: 1941106 Missionare, Händler und Soldaten

Hamburg im Deutschen Kolonialismus

Ob mit dem Import exotischer Güter aus Übersee oder mit Truppentransporten in sogenannte „Schutzgebiete“ - Hamburg gehörte zu den größten Profiteuren des deutschen Kolonialismus. Welche Spuren der unrühmlichen Verstrickung in Unterdrückung, Ausbeutung und blutige Kolonialkriege sind heute noch zu sehen? Wie geht die Hansestadt mit ihrer historischen Verantwortung um? Eine geschichtliche Erkundungstour mit Bezug zur Gegenwart.

In Kooperation mit dem Kirchlichen Entwicklungsdienst der Nordkirche (KED)

Zusätzliche Kosten für den HVV und Eintritte

20.05. - 24.05.2019
Hamburg, VHS-Zentrum Mitte
150,- €
Leitung: Dr. Fabian Schwarzbauer