Loading...

Um die Webseite von Arbeit und Leben Hamburg optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite erklären Sie sich hiermit einverstanden.

OK, damit bin ich einverstandenWeitere Informationen

Navigation

Unser Angebot 2021

Ausgrenzung von Sinti*zze und Rom*nja - gestern und heute

Auch nach dem nationalsozialistischen Völkermord an Hunderttausenden Sinti*zze und Rom*nja leben rassistische Stereotype, rechtliche Benachteiligung und Gewalttaten fort. Gemeinsam wollen wir über Begriffe sprechen: ‚Antiziganismus‘, Antiromaismus‘ oder ‚Gadje-Rassismus‘? Wir spüren der Geschichte auf dem Zeitstrahl nach und fragen nach neuem rassistischem Unrecht. Wir lassen die Betroffenen in Filmausschnitten selbst zu Wort kommen, arbeiten mit der Methode Diskriminierungsmosaik und betrachten Bilder – auf Papier und in unseren Köpfen. Anhand von Medienberichten, Spielfilmen, Musik, Mode und Supermarktprodukten werden wir offenem und weniger offenem aktuellem ‚Antiziganismus‘ auf die Spur kommen.