Loading...

Navigation

Diversity als Chance

Die Charta der Vielfalt für Diversity in der Arbeitswelt

Selbstverpflichtung:

Die Vielfalt der Mitarbeiter*innen mit unterschiedlichen Fähigkeiten und Talenten eröffnet Chancen. Die Umsetzung der "Charta der Vielfalt" in unserer Organisation hat zum Ziel, ein Arbeitsumfeld zu schaffen, das frei von Vorurtei­len ist. Alle Mitarbeiter*innen sollen Wertschätzung erfahren - unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung und Identität.

Im Rahmen dieser Charta werden wir :

  • eine Organisationskultur pflegen, die von gegenseitigem Respekt und Wertschätzung geprägt ist. Wir schaf­fen die Voraussetzungen dafür, dass Vorgesetzte wie Mitarbeiter*innen diese Werte erkennen, teilen und leben. Dabei kommt den Führungskräften bzw. Vorgesetzten eine besondere Verpflichtung zu.
  • unsere Personalprozesse überprüfen und sicherstellen, dass diese den vielfältigen Fähigkeiten und Talenten alter Mitarbeite­r*innen sowie unserem Leistungsanspruch gerecht werden.
  • die Vielfalt der Gesellschaft innerhalb  und  außerhalb  der  Organisation anerkennen, die darin liegenden  Potenziale wertschätzen und für die Institution gewinnbringend einsetzen.
  • die Umsetzung der Charta zum Thema des internen und externen Dialogs machen
  • über unsere Aktivitäten und den  Fortschritt bei der  Förderung der Vielfalt und Wertschätzung jährlich öffentlich Auskunft geben.
  • unsere Mitarbeiter*innen über Diversity informieren und sie bei der Umsetzung der Charta einbeziehen.

Weitere Infos:  https://www.charta-der-vielfalt.de